Gjon Camaj in Plauderlaune

rfactor_2_logo Nach dem Gjon Camaj gestern schon einige Tweets zur KI von rFactor 2 präsentierte, bekamen wir heute einen Nachschlag.
In den heute veröffentlichten Einträgen ging es um neue Features der Physik von rFactor 2. So können nicht-lineare Steifigkeitstabelle für Federn, Beläge, usw. angelegt werden und es wurden alternative Gleichungen für den Rollradius und den Lastradius implementiert. Zum Thema Wetter gab es auch einen Eintrag, dem zu entnehmen war, dass Wetterdaten für jede Strecke seperat angelegt werden können. Das heißt dann wohl, dass es demnächst auf der Nordschleife viel Regen geben wird.
Von dem, am Vortag angekündigten Video, fehlt leider noch jede Spur.

Test

Alle Bilder zu rFactor 2 findet ihr in unserer Galerie.

, ,

2 Kommentare

Renault Megane Trophy Car Texturen

Renault Megane Trophy Car Das Racers Modding Team hat heute erste Render des Renault Megane Trophy Cars mit den fertigen Texturen veröffentlicht. Die Painter von RMT werden jetzt beginnen alle Skins der 2009er Meisterschaft umzusetzen.
Solltet ihr wissen wo es Bilder der Fahrzeuge gibt oder eigene auf eurer Festplatten haben, so lasst diese den Jungs doch bitte hier zukommen.

Alle Bilder des World Super GT2 Mods findet ihr hier…

, ,

Keine Kommentare

rFactor 2 Video angekündigt

rfactor_2_logo In seinem neuesten Tweet hat Gjon Camaj, seines Zeichen CEO von Image Space Inc., angekündugt demnächst ein Video, von den in rFactor 2 eingebauten Wetterwechsel zu veröffentlichen.
Des weiteren wird es streckenspezifische Reflektionen  geben und, was eher nebensächlich ist, man kann die KI jetzt auch mit Geldstrafen und Punktabzug belegen.
Einige Stunden später ergänzte er noch, das man “unerwünschte” Mitspieler auch vom Server wird banner können.

Einige Bilder zu rFactor 2 findet ihr in unsere rFactor 2 – Galerie.

, , ,

Keine Kommentare

F1 2009 – Williams FW31 in Arbeit

Williams FW31 In seiner wöchentlichen Sichtung der WIP Shots hat “Dahie” von CTDP einige Bilder des Williams FW31 gefunden, die er uns nicht vor enthalten wollte.
Kevin ‘Fongu’ Wong arbeitet seit Januar an dem Fahrzeug. Er ist ein alter Bekannt in den Reihen von CTDP, so stammen von ihm die Super Aguri SA-05 und SA-06 im F1 2006 Mod.
Seit der Präsentation des Wagens im Januar haben sich viele Details verändert, welche jetzt Stück für Stück angepasst werden. Dies ist auch der Grund warum der Wagen nicht mit der Nase aus dem ersten Rennen in Melbourne präsentiert wurde.
Alle Bilder des Williams FW31 findet ihr in unserer F1 2009 – Galerie.

, , , ,

Keine Kommentare

WSGT2 – Porsche 911 GT1 Bilder

Porsche 911 GT1 Auf der Seite von BSimRacing.com, dem Headquater von RMT, sind erste Ingame Bilder des Porsche 911 GT1 veröffentlicht worden. Diese zeigen den Porsche in der Lackierung seineS Debüt-RennenS 1996 bei den 24 Stunden von Le Mans welches er souverän gewann.
Das Fahrzeug hat ungefähr 600PS (450KW) und schaffte während des Trainings auf der legendären Mulsanne Gerade von Le Mans ein Höchstgeschwindigkeit von exakt 330 Km/h.

Alle Bilder des Porsche nd der anderen Fahrzeuge findet ihr in unserer World Super GT2 – Galerie.

, , ,

Keine Kommentare

WSGT2 – Pace Car enthüllt

2009 Renault Megane Cup Car Das Racers Modding Team (RMT) hat das letzte Fahrzeug für den World Super GT2 Mod veröffentlicht. Das Pace Car!
Bei diesem handelt es sich um das 2009er Renault Megane Trophy Fahrzeug.
Arnold Wong von RMT sagte dazu: “Es mag sich dabei um eine komische Wahl handeln, aber bei dem WSGT2 Mod handelt es sich um einen Fantasy Mod von GT Fahrzeugen aus den 90iger Jahren bis heute. Wir diskutierten im Team, welches Fahrzeug sich als Pace Car eignen würde und suchten eine eine ganze Weile ein passendes in den 90iger Jahren, fanden aber keins, welches uns motovierte es umzusetzen. Daher entschieden wir uns für das Renault Megane Trophy Fahrzeug, welches im Mod das Pace Car sein wird und als Bonus gleich die gesamte Rennserie mitbringt.”
Arnold Wong erstellte dieses Fahrzeug innerhalb der letzten Woche, d.h. in gerade einmal 5 Tagen. Wie immer ziegen die ersten Screenshots das Auto ohne High-Res Texturen, diese werden in den nächsten 14 Tagen folgen.

Damit haben wir alle Fahrzeug für den World Super GT2 Mod zusammen.
Diese sind:

  • Mercedes CLK-GTR
  • Porsche 911 GT1
  • Honda NSX GT500
  • Nissan R390
  • Nissan R35 GTR GT500
  • Nissan Skyline R33 GT-R LM
  • McLaren F1 GTR Longtail
  • McLaren F1 GTR Shorttail
  • Lexus SC430
  • Toyota TS020 GT-One
  • Ferrari F40 GTE
  • Pace Car: 2009 Renault Megane Cup Car

Alle Bilder des Renault Megane Trophy Cars und der anderen Fahrzeuge des Mods findet ihr in unsere World Super GT2 – Galerie.

, , , ,

3 Kommentare

WSGT2 – Alpha Ingame Test

Honda NSX GT500 Das Racers Modding Team hat einen ersten Ingame Model Test des World Super GT2 Mods mit rFactor 1 abgehalten.
Dabei wurde festgestellt, dass der Mod zur Zeit einen Entwicklungsstand von ca. 10% hat. Mit 16 Autos auf der Strecke in einer Auflösung von 1920 * 1200 AA4 kam Arnold Wong auf eine Framerate von 140fps und 260 fps mit einem Athlon X4 und eine nVidia G285GTX.

Ab jetzt werden mehr Mitglieder an den Mod mitarbeiten. So z.B. Thinlane-T, welche sich um die Sounds der Fahrzeuge kümmern wird.
Des weiteren versprach Arnold Wong uns in der Finalen Version ein Bonus-Cup-Rennen welches man mit dem Pacecar veranstalten will. Um welches Fahrzeug es sich dabei handelt, wollte er aber noch nicht verraten.

Alle Bilder zum Mod findet ihr in unserer WSGT2 – Galerie.

, ,

Keine Kommentare

Helm WIP´s und Hilfegesuch…

2009er Helm von Timo Glock In dem Entwickler Blog des Cars & Tracks Development Project (CTDP) wurden erste Render der Helme von Timo Glock und Louis Hamilton aus der Saison 2009 präsentiert.
Die Helme stammen aus dem F1 2006 Mod und wurden für den F1 2009 Mod angepasst. Die Texturen der Helme wurden von Shaun “Whata” Stroud erstellt, dieser arbeitete auch an dem Midland/Spyker-, dem Super-Aguri-und dem Safety-Car, sowie vielen Helmen des 2006er F1 Mods.

Im Zuge der Präsentation der ersten beiden Helme für den Formel 1 2009 Mod startet “Dahie” von CTDP einen Aufruf.
Das Team sucht einen oder mehrere Helm Moddler, welche nicht nur weitere Helme für den F1 2009 Mod erstellen, sondern auch für den 1994 F1 Mod.
Helm Modelierung ist ein speziellies Gebiet, bei dem man nicht nur eine Aussparung in eine Form bringen muss, Helm Modelierung hat sich zu einer eigenen Kunst entwickelt.
Ihr seid also  Helm Moddler oder kennt jemand der sich damit auskennt, dann meldet euch bei “Dahie” auf ctdpworld.org.

Alle Render der Helme und die  ersten Render das Ferrari F60 und des McLaren Mp4-24 findet ihr in unserer CTDP F1 2009 – Galerie.

, , ,

1 Kommentar

Zweiräder in rFactor 2???

rfactor_2_logoIn seinem neuesten Twitter-Eintrag ließ Gjon Camaj, CEO von Image Space Inc., durchblicken, dass man mit rFactor 2 viele verschiedene Rennserien simulieren kann, aber Motorräder unwahrscheinlich sind. Diese allerdings als “großes” Update nicht ausschloß.

Zitat:” rFactor2 will simulate many different racing series, but unlikely to include motorbikes… although that would be a great update.

Die ersten Bilder von rFactor 2 findet ihr in unserer Galerie.

, , ,

Keine Kommentare

Ferrari F40 GTE für WSGT2

Ferrari F40 GTE Das Racers Modding Team hat ein weiteres Fahrzeug für den World Super GT2 Mod vorgestellt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um den Ferrari F40 GTE.
Der Wagen wurde ursprünglich für als Modifikation für GTR2 konzipiert, dieses Vorhaben wurde aber verworfen und aus dem Wagen wurde eine GT2 Version für den World Super GT2 Mod. Die Bilder zeigen den Wagen in einem ersten Ingame Test, zu einem späteren Zeitpunkt werden die entsprechenden Texturen präsentiert. Im Moment arbeit Arnold an den Texturen für den Lexus SC430.

Der F40 ist ein Mittel-Motor, Heck angetriebener Sportwagen von Ferrari, welcher in den Jahren von 1987-1992 als Nachfolger des Ferrari 288 GTO produziert wurde.

Alle Bilder des Ferrari F40 GTE und der anderen schon präsentierten Fahrzeuge des Mods findet ihr in unserer World Super GT2 – Galerie.

, , , ,

1 Kommentar