Beiträge getagged mit rfactor2

rFactor 2 Video angekündigt

rfactor_2_logo In seinem neuesten Tweet hat Gjon Camaj, seines Zeichen CEO von Image Space Inc., angekündugt demnächst ein Video, von den in rFactor 2 eingebauten Wetterwechsel zu veröffentlichen.
Des weiteren wird es streckenspezifische Reflektionen  geben und, was eher nebensächlich ist, man kann die KI jetzt auch mit Geldstrafen und Punktabzug belegen.
Einige Stunden später ergänzte er noch, das man “unerwünschte” Mitspieler auch vom Server wird banner können.

Einige Bilder zu rFactor 2 findet ihr in unsere rFactor 2 – Galerie.

, , ,

Keine Kommentare

F1 2009 – Williams FW31 in Arbeit

Williams FW31 In seiner wöchentlichen Sichtung der WIP Shots hat “Dahie” von CTDP einige Bilder des Williams FW31 gefunden, die er uns nicht vor enthalten wollte.
Kevin ‘Fongu’ Wong arbeitet seit Januar an dem Fahrzeug. Er ist ein alter Bekannt in den Reihen von CTDP, so stammen von ihm die Super Aguri SA-05 und SA-06 im F1 2006 Mod.
Seit der Präsentation des Wagens im Januar haben sich viele Details verändert, welche jetzt Stück für Stück angepasst werden. Dies ist auch der Grund warum der Wagen nicht mit der Nase aus dem ersten Rennen in Melbourne präsentiert wurde.
Alle Bilder des Williams FW31 findet ihr in unserer F1 2009 – Galerie.

, , , ,

Keine Kommentare

WSGT2 – Porsche 911 GT1 Bilder

Porsche 911 GT1 Auf der Seite von BSimRacing.com, dem Headquater von RMT, sind erste Ingame Bilder des Porsche 911 GT1 veröffentlicht worden. Diese zeigen den Porsche in der Lackierung seineS Debüt-RennenS 1996 bei den 24 Stunden von Le Mans welches er souverän gewann.
Das Fahrzeug hat ungefähr 600PS (450KW) und schaffte während des Trainings auf der legendären Mulsanne Gerade von Le Mans ein Höchstgeschwindigkeit von exakt 330 Km/h.

Alle Bilder des Porsche nd der anderen Fahrzeuge findet ihr in unserer World Super GT2 – Galerie.

, , ,

Keine Kommentare

WSGT2 – Pace Car enthüllt

2009 Renault Megane Cup Car Das Racers Modding Team (RMT) hat das letzte Fahrzeug für den World Super GT2 Mod veröffentlicht. Das Pace Car!
Bei diesem handelt es sich um das 2009er Renault Megane Trophy Fahrzeug.
Arnold Wong von RMT sagte dazu: “Es mag sich dabei um eine komische Wahl handeln, aber bei dem WSGT2 Mod handelt es sich um einen Fantasy Mod von GT Fahrzeugen aus den 90iger Jahren bis heute. Wir diskutierten im Team, welches Fahrzeug sich als Pace Car eignen würde und suchten eine eine ganze Weile ein passendes in den 90iger Jahren, fanden aber keins, welches uns motovierte es umzusetzen. Daher entschieden wir uns für das Renault Megane Trophy Fahrzeug, welches im Mod das Pace Car sein wird und als Bonus gleich die gesamte Rennserie mitbringt.”
Arnold Wong erstellte dieses Fahrzeug innerhalb der letzten Woche, d.h. in gerade einmal 5 Tagen. Wie immer ziegen die ersten Screenshots das Auto ohne High-Res Texturen, diese werden in den nächsten 14 Tagen folgen.

Damit haben wir alle Fahrzeug für den World Super GT2 Mod zusammen.
Diese sind:

  • Mercedes CLK-GTR
  • Porsche 911 GT1
  • Honda NSX GT500
  • Nissan R390
  • Nissan R35 GTR GT500
  • Nissan Skyline R33 GT-R LM
  • McLaren F1 GTR Longtail
  • McLaren F1 GTR Shorttail
  • Lexus SC430
  • Toyota TS020 GT-One
  • Ferrari F40 GTE
  • Pace Car: 2009 Renault Megane Cup Car

Alle Bilder des Renault Megane Trophy Cars und der anderen Fahrzeuge des Mods findet ihr in unsere World Super GT2 – Galerie.

, , , ,

3 Kommentare

Zweiräder in rFactor 2???

rfactor_2_logoIn seinem neuesten Twitter-Eintrag ließ Gjon Camaj, CEO von Image Space Inc., durchblicken, dass man mit rFactor 2 viele verschiedene Rennserien simulieren kann, aber Motorräder unwahrscheinlich sind. Diese allerdings als “großes” Update nicht ausschloß.

Zitat:” rFactor2 will simulate many different racing series, but unlikely to include motorbikes… although that would be a great update.

Die ersten Bilder von rFactor 2 findet ihr in unserer Galerie.

, , ,

Keine Kommentare

Ferrari F40 GTE für WSGT2

Ferrari F40 GTE Das Racers Modding Team hat ein weiteres Fahrzeug für den World Super GT2 Mod vorgestellt. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um den Ferrari F40 GTE.
Der Wagen wurde ursprünglich für als Modifikation für GTR2 konzipiert, dieses Vorhaben wurde aber verworfen und aus dem Wagen wurde eine GT2 Version für den World Super GT2 Mod. Die Bilder zeigen den Wagen in einem ersten Ingame Test, zu einem späteren Zeitpunkt werden die entsprechenden Texturen präsentiert. Im Moment arbeit Arnold an den Texturen für den Lexus SC430.

Der F40 ist ein Mittel-Motor, Heck angetriebener Sportwagen von Ferrari, welcher in den Jahren von 1987-1992 als Nachfolger des Ferrari 288 GTO produziert wurde.

Alle Bilder des Ferrari F40 GTE und der anderen schon präsentierten Fahrzeuge des Mods findet ihr in unserer World Super GT2 – Galerie.

, , , ,

2 Kommentare

Porsche 911 GT1 im neuen Gewand

Porsche 911 GT1 RMT’s Wix hat Arnold Wong’s Porsche 911 GT1 Model für die World Super GT2 ein neues Kleid verpasst. Der Wagen erstrahlt in der Farben der Porsche AG, wie diese ihn 1996 bei den 24H von Le Mans eingesetzt hat. Die damaligen Fahrer dieses wunderschönen Wagen waren Hans Joachim Stuck, Thierry Boutsen and Bob Wollek.

Alle Bilder zu diesem Mod findet ihr in unserer World Super GT2 – Galerie.

———————————————————————————————-

In Erinnerung an Jürgen Kampf 17.03.1944 – 18.06.2009

, , , ,

Keine Kommentare

Gjon Camaj von ISI über rFactor 2

rfactor_2_logoIn Band 4 Heft 5 vom Autosimsport wurde ein 6 Seiten Bericht über ISI und im speziellen über rFactor 2 veröffentlicht. Darin enthalten ist ein Interview mit Gjon Camaj, in welchem er Informationen zu einigen kommenden Fetaures von rFactor 2 beschreibt, sowie seine Vorgehensweise bis zur Veröffentlichung.

Sehr interessant fand ich persönlich folgende Frage, ob ein rFactor 2 überhaupt in Arbeit ist.
Antwort: Oh yes, we are always working on new things, whether it´s finishing up current features, adding new ones, assimilating features from other projects, or just generally playing around. We had a goal past summer to have a working prototype of a new general format, but that has yet to be completed. As for other features, we have character animations, a ghost-car trainer, dynamic weather, and some new types of racing in our current version….

Für die die es nicht erwarten können hier nun noch ein paar Auszüge….

Auch die  Frage, ob eine ausgewählte Gruppe von Moddern in die Entwicklung von rFactor 2 mit einbezogen werden, damit zum Release, erste Mods veröffentlicht werden können.
Antwort: Yes, that is my goal.


Wird RealFeel für FFB integriert ?

Antwort: Yes.

Aber viel besser die Frage nach dem Release? 2009? 2010?

…Aber lest selbst !

Den gesamten Artikel findet Ihr hier…

Smiler, 16.6.09 um 13.48h

, , ,

Keine Kommentare

Neue Gerüchte

rfactor_2_logoNachdem ich fast mein gesamtes Bankkonto für diese Information leerräumen musste, habe ich neue Infos zu einigen wenigen Funktionalitäten in rF2 erhalten.
Einiges davon lässt aufhorchen und hoffen. Hoffen auch darauf das die Funktionstest gut gelaufen sind und ISI die momentan vorherschende Problematik zu großer Datenmengen doch in den Griff bekommt.

Vorbei soll sie sein, die Zeit der glatten Oberflächen. Stattdessen neue Tracks mit physikalisch modellierten Oberflächen, Dips und sogar Micro-Deformationen. Auch wesentlich bessere  Echtzeit-Reflexionen sind wohl zu erwarten. Laut Aussage eines ISI Mitarbeiters werden an mit Sicherheit grenzender Warscheinlichkeit Geschwindigkeitseffekte schon im ersten Realease dabei sein, wobei weitere Effekte im späteren Updates nicht ausgeschlossen werden. Was für  “Geschwindigkeitseffekte” gemeint sind wurde von Ihm nicht geäußert.
Die Simulation selber wurde in mehrere Threads aufgeteilt und erlaubt so eine Steigerung der Framerate um 15-25%.
Warscheinlich wird es auch eine LSD oder elektronische Differentialdiagnose geben. Auf jedenfall soll es auch wieder möglich sein alternative Versionen von Benutzeroberfläche und HUD-Display laden zu können.

rF2 Webreporter “Smiler” direkt von der Front ;)

, , ,

1 Kommentar

World Super GT2 – Lexus SC430

Lexus SC430 Auf der Seite von Belgian Sim Racers hat RMT’s Arnold Wong ein weiteres Fahrzeug für den World Super GT2 Mod präsentiert. Dieses mal handelt es sich um den Lexus SC430.

Dieser ist für Toyota in der japanischen Super GT Series unterwegs und hat den langjährigen Toyota Supra ersetzt.

Mit dem World Super GT2 Mod sollen die legendären GT Fahrzeuge der 90iger Jahre, sowie die Boliden der Super GT500 Klasse in rFactor 2 bereit gestellt werden.

Alle Bilder findet Ihr in unserer World Super GT2 – Galerie.

, , , , ,

4 Kommentare